Ermäßigungen

Manchmal kommt es vor, dass Interesse an eunseren Kursen besteht aber das Budget meint: „Leider nicht!„.
Uns ist es selbst schon oft genug so gegangen und wir haben Verständnis dafür.

Unsere Gedanken zu Ermäßigungen:

Wir wollen mit unserer Arbeit nicht reich werden, haben aber gewisse Kosten, die wir decken müssen und sind es uns auch wert, dass unser Zeit-Investment abgegolten wird.

→ Wenn Ihr neue Kursteilnehmer findet, wird der Kurs für euch und die neu teilnehmende Person um jeweils 10% günstiger (ausgenommen „Early Bird“, da können wir maximal 5% ermäßigen).

→ Ermäßigungen für Studenten und wenig-Verdiener auf Anfrage. 

  • Unsere Kurspreise sind abhängig von den Teilnehmerzahlen, Planbarkeit und damit auch vom Buchungsdatum. 2014 haben wir beschlossen die Kosten von Kursen, die von geschlossenen Gruppen sebst organisiert werden einfach auf alle TeilnehmerInnen aufzuteilen. Für ein Angebot hierzu bitte einfach Kontakt aufnehmen.
  • Wir brauchen auf den Kursen immer wieder mal Leute, die vor Ort für uns kochen.
    Für jeden Kurstag, den jemand bei uns die Küche übernimmt, kann er/sie einen Kurstag bei uns kostenlos besuchen. Dazu muss man nicht gelernter Koch sein, wir wollen die Leute allerdings vorher kennen und hätten gerne, dass sie schon mal einen Basiskurs bei uns gemacht haben. Somit wissen sie auch in etwa, was sie erwartet.
  • Es gibt immer wieder kleinere und einfache Tätigkeiten übers Jahr verteilt, die wir entweder selber machen müssen oder auch von euch durchgeführt werden können (z.B. Flyer verteilen, Folder auflegen, …).
  • Wenn ihr die Sinne offen haltet für Möglichkeiten unsere Kurse zu bewerben (z.B. bei Veranstaltungen, passende Geschäfte in denen wir Folder auflegen dürfen, Öffentliche Folderständer, …), werden wir uns dafür erkenntlich zeigen.
  • auch für eure eigenen Vorschläge sind wir offen…

Kurz gesagt:
Ihr tut etwas für uns und wir kommen euch gerne finanziell entgegen!

Qualitätskriterien: Diese Aktivitäten müssen uns entlasten (z.B. Zeit sparen) und/oder neue TeilnehmerInnen bringen.

 

Gutscheine, die auf diesem Weg erlangt werden dürfen auch übertragen werden (z.B. als Weihnachtsgeschenk, …) und sind gültig, solange es uns gibt.