Simone Singh Sondhi
Biologin, Musikerin, Tänzerin
Simone
Die Halb-Inderin hat in Wien Verhaltensbiologie studiert und arbeitet nebenbei als Ordinationsgehilfin bei einem Orthopäden. Für ihre Diplomarbeit verbrachte sie einige Zeit an der Konrad Lorenz
Forschungsstelle in Grünau im Almtal und arbeitete dort mit handaufgezogenen Kolkraben.
In ihrer Kindheit verbrachte sie viel Zeit draußen und wuchs in einem kleinen Dorf in der Wachau auf. Während der Schulzeit war wenig Platz für die Natur, doch die Verbundenheit schlummerte in ihr um während des Studiums immer wieder aufzuflammen und während der Ausbildung zur Natur- und Wildnistrainerin wieder voll zu erblühen. Sie unterstützte einige Kurse verschiedener Wildnisschulen und absolvierte 2012 die Ausbildung zur Kräuterpädagogin.



Michael Schreyner
Heilmasseur, Energetiker, Trainer
Michael
Wuchs zwar als „Stadtkind“ auf, interessierte sich aber schon als Jugendlicher für diverse Survivaltechniken. Trotzdem hat ihm dabei immer etwas gefehlt, das er erst in der Wildnistrainer-Ausbildung auf den Punkt bringen konnte. Der wertschätzende Umgang und die Verbindung mit der Natur, wie ihn native Kulturen täglich leben.
Auf diversen Reisen in Nepal, Indien, Polen und Peru, aber auch auf den europäischen Jakobswegen in Österreich, Portugal und Spanien, boten sich Gelegenheiten für Ausprobieren und Sammeln von Erfahrung und Geschichten.
In den letzten Jahren hat auch er bei diversen Kursen in anderen Wildnisschulen mitgewirkt und hat vor Kurzem gemeinsam mit Simone die Ausbildung zum Kräuterpädagogen abgeschlossen.



Lisa Maurer
Biologin, Natur- und Landschaftsführerin, stolze Hüterin eines vielfältigen Nutzgartens
Lisa_WS-Team
Als Kind im Wald und am Bach gespielt und dauernd Stöcke, Steine, Tiere und Pflanzen heimgetragen. Seriösere Interpretation dieser Interessen in Form eines Biologiestudiums in Graz und Wien. Statt Spezialisierung stand eher die Neugierde und die Vielfalt im Vordergrund, wodurch sie in Bereichen wie Ökologie, Klimaforschung, Naturgefahren und anderen umweltbezogenen Themengebieten tätig war. Die Weitergabe von spannenden Geschichten aus der Natur war immer ein wichtiges Anliegen, daher auch die Fortbildungen zur Natur- und Landschaftsführerin, Kräuterpädagogin, etc. Bewohnt und belebt eine kleine Landwirtschaft mit allerlei alten Nutzpflanzen.

 

 

 

Thoralf Rumswinkel
Dipl.-Ing. (Architektur), Reiseleiter, Kindergärtner, Wildnislehrer
Porrtrait Thoralf Rumswinkel
Lebt seit vielen Jahren im norwegischen Nord-Østerdalen, inmitten weitläufger Wildnis. Die Natur dort ist Teil seines täglichen Lebens, als Begleiter, Lehrmeister, Herausforderer, Heiler – ein kraftvolles Lebenselixier, wie er es seit seiner Kindheit am Fuße der Bayerischen Alpen selten wiedergefunden hat. In diese unverbrauchte Welt einzutauchen, sich mit der Natur zu verbinden, und in ihr persönlich zu wachsen, diese Erfahrung möchte er mit anderen Menschen teilen. Das Wissen aus vielfältigen Ausbildungen und Kursen in den Bereichen Wildnis-Guiding, Outdoortraining, Naturverbindung und Mentoring, sowie die Lehren der Natur selbst fließen in seine Tätigkeit als Gründer und Leiter seiner norwegischen Wildnisschule ein.